ABC-Modul

Neuer Artikel

ABC-Modul

Basisversion OHNE Tasten, Status-LED und Signalanschluss
Vollversion MIT Tasten, Status-LED und Signalanschluss

Mehr Infos

lieferbar in ca. 3 Tagen

Zusätzliche Angaben

15,83 €

  • Basisversion
  • Vollversion

Mehr Infos

Asymmetrische Digitalspannung ist eine einfache Methode, Loks mit geeigneten Decodern vor Signalen anhalten zu lassen, ohne den Fahrregler auf null stellen zu müssen. Dabei wird das Digitalsignal so verändert, dass die positiven und negativen Impulse unterschiedliche Spitzenwerte bekommen. Eine Richtungsabhängigkeit ist möglich, so dass in Gegenrichtung am rot zeigenden Signal vorbei gefahren werden kann. Viele Decoder verstehen diese auch als ABC-Bremsstrecke bekannte Methode. Unter anderen sind das Decoder von ZIMO, Umelec, Lenz und ESU (ab Version 4). Entwickelt wurde die Methode seinerzeit von der Schweizer Firma Umelec.
Das Modul enthält ein Überbrückungsrelais zur Weiterfahrt bei grünem Signal.
Die Vollversion enthält darüber hinaus eine zweifärbige Status-LED, zwei Taster zur stationären Bedienung, und die Möglichkeit, ein zweibegriffiges Signal anzuschließen. Weiters verfügt sie über die Möglichkeit, den Eigenstromverbrauch über separate Anschlüsse zu beziehen, so dass auch ein Betrieb hinter Besetztmeldern mit Stromfühlern möglich ist.
Basisversion mit Stiftleisten
Vollversion mit Schraubklemmen